Mittagstisch

Montag bis Freitag:

12:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Simplement et tout simplement délicieux  

 

Woche vom 09.12.2019 bis 13.12.2019

Liebe Freunde der wohlüberlegten Nahrungsaufnahme,

schon wieder gleich Weihnachten! Das Jahr hatte doch gerade erst begonnen?

Auf der Suche nach dem Gänserezept fällt uns auf, dass das letzte Fest doch schon eine Weile her sein muss. Ist also alles im nicht gefühlten Rhythmus geblieben?

Wladimir Kaminer sagte in der witzig werden sollenden Talkrunde im WDR: „Ihr Deutschen habt es gut! Ihr fangt schon Anfang Dezember mit Weihnachten an. Ihr habt diese herrlichen Weihnachtsmärkte, auf dem Ihr euch mit Freunden und Familie treffen könnt. Überall wo ich aus dem Zug steige, steigt mir der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein und der hungrig machende Geruch von Bratwurst entgegen. Keiner in der Runde merkte, dass es ihm Ernst war und spätestens bei der Bratwurst mussten ihn die andern „Talker“ mit prustendem „Hahaha“ ins Wort fallen. Das der Geruch unerträglich sei. Über dem Ganzen Markt ein Fettfilm wabert und ein Gang durch die Stadt gerade so zum Erbrechen einlade! Und erst das Gedränge und all der Nippes an den Ständen…

Kaminer war sichtlich irritiert. Er fügte noch hinzu, dass in Russland nur die Silvesternacht gefeiert werde. Die anderen lustigen Gäste fanden auch diese Tatsache urkomisch: „Haha, mit jeder Menge Wodka!!! Haha!“

Hätte die Damen und Herren vom Rundfunk doch einfach festgestellt, wir Deutschen müssen von einem Geschäft ins andere Hetzen. Dass wir unbedingt noch tausend vom Chef aufgetragene Dinge erledigen müssen. Dass wir mit unerträglichen Kollegen an einem Tisch sitzen müssen, ja vielleicht sogar reden müssen. Dass wir die lustigste Mütze für den „stinkenden“ Weihnachtsmarkt finden müssen, denn wo viele Menschen sind ist Fasching! Ob Weihnachtsmarkt, ob Fußball, vielleicht demnächst auch in der Oper, obwohl dort auch schon viele ungewollt komisch aussehen. Und mit dem Fest ist es noch lange nicht vorbei. Dann beginnt der ganze Stress von vorn. Dann wir zurückgebracht und getauscht, bis die Socken qualmen.

Was bringt uns die Weihnachtszeit? Doch endlich den ersehnten Stress. Denn nur der hat Weihnachten glücklich erlebt, der viel und viel ächzt.

Bis gleich

 

Montag

 

 

 

Vorspeise:

Paprika-Schinken-Pastete an Salat

 

 

Hauptspeise:

Confit de Canard mit Rotkraut-Puffer an Kartoffelmus

Dienstag

 

 

 

Vorspeise:

Birnensüppchen mit Jambon Bayonne

 

 

Hauptspeise:

Estragon-Boulette an Frittata mit Saure Gurken-Sauce blanc

Mittwoch

 

 

 

Vorspeise:

Schaumsüppchen mit Lachs-Crêpe-Röllchen

 

 

Hauptspeise:

Elsässischer Fischeintopf (Mattelote au Riesling) mit gebratenem Binnenfisch

Donnerstag

 

 

 

Vorspeise:

Butterbrot mit Kartoffel-Eier-Salat

 

 

Hauptspeise:

Schnürsch ! mit viel Gemüse

Freitag

 

 

 

Vorspeise:

Tarte de Oignon avec Poire

 

 

Hauptspeise:

Steak Poire unter Kräuterkruste an Weinsauerkraut und Kartoffelschnee

 

(Nur) Freitag ab 18:00 Uhr

 

Ochsenbacken in Angolet an Kartoffelschnee und Herbstgemüse

Kalbsstelze

Steak Tatar à la Mariecenne

 

(Wir kochen mit frischen Zutaten, Änderungen bleiben daher möglich)

ÉPICERIE

Petite Marieke

auslesen & genießen

Öffnungszeiten 

Montag und Dienstag:

8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 

8:00 Uhr bis 22:00 Uhr

 

Samstag,Sonntag und Feiertag

geschlossen

Ab 03.01.2019 ab 8:00 Uhr geöffnet!

Kontakt

Datenschutz

 

ÉPICERIE Petite Marieke

 

Leipzig - Musikviertel

Mozartstraße 6

04107 Leipzig

 

Telefon:

0049-341-2235260

E-Mail:  



bistro@epicerie-pm.de

catering@epicerie-pm.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© ÉPICERIE Petite Marieke

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.